Kastanienbluten durch Elektrosmog (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Freitag, 01.05.2015, 19:31 (vor 2776 Tagen)

Ein wunderschönes Beispiel für Desinformation habe ich heute auf YouTube gefunden. Das Video zeigt eine vermeintlich überzeugende Vorführung: Ein Mann geht mit einem Elektrosmog-Messgerät direkt am Stamm einer Kastanie rundherum und genau dort, wo die höchsten Messwerte angezeigt werden (einige µW/m²), "blutet" der Baum. Eva und Alfred dürften von dieser Demonstration stark beeindruckt sein. Ich bin es nicht. Denn Lug und Trug gehört meiner Erfahrung nach zu einigen Mobilfunkgegnern wie der Gestank zu einem faulen Ei.

Einwände

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Baum, Skurril


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum