Ravensburg: 30-Meter-Mast neben Apotheke - schrecklich (Allgemein)

Gast, Freitag, 20.02.2015, 10:30 (vor 2244 Tagen)

Auszug aus schwäbische.de vom 19.02.2015:

Michael Hoffbauer ist besorgt. Der Sprecher der Interessensgruppe Mobilfunk Ravensburg-Weststadt fürchtet, dass der Alptraum vieler Weststadtbewohner doch noch Wirklichkeit werden könnte: ein 30 Meter hoher Handymast neben der Hochberg-Apotheke an der Ravensburger Straße.

2011 hatte er mehr als 1600 Unterschriften gegen das Vorhaben der Deutsche Funkturm gesammelt, die einen seit 1988 bestehenden Richtfunkmast durch eine moderne (und eben bedeutend höhere) Mobilfunkanlage ersetzen will. Die Stadt Ravensburg verweigerte daraufhin die Zustimmung und wurde deshalb von der Deutschen Funkturm, einer Telekom-Tochter, verklagt. In erster Instanz gewann die Stadt 2012 zwar vor dem Verwaltungsgericht Sigmaringen, eine Berufung wurde jedoch zugelassen.

[Hintergrund: 2010 Ravensburg stimmt neuen Masten zu]

Tags:
Schwäbische, Außenseiter, Selbstdarsteller, Blüher, Agenda Arbeitskreis Mobilfunk Ravensburg, Hoffbauer


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum