Hirnstimulation (Allgemein)

Dr. Ratto, Donnerstag, 12.06.2014, 12:30 (vor 2295 Tagen) @ Radioburst

Kann man mit Magnetfeldern das Hirn stimulieren?

Aber klar doch, die Forschung hierzu is schier ednlos :yes:

"Transcranielle Magnetstimulation (TMS)

Nutzt man z.B. bei psychischen Störungen, gegen Depression, Migräne, Tinnitus, bei Parkinson. Es werden mir Spulen recht starke Magnetfelder am Kopf appliziert.
Das EMF-Portal zeigt zu TMS 659 Artikel
http://de.wikipedia.org/wiki/Transkranielle_Magnetstimulation

die Transcranielle Gleichstromstimulation (tDCS)."

Hier wird Gleichstrom durch das Gehirn geschickt, die Methode ist weniger etabliert als Magnetstimulation.
http://en.wikipedia.org/wiki/Transcranial_direct-current_stimulation
zu tDCS zeigt das EMF-Portal "nur" 463 Publikationen.

Da in den Nervenzellen im Gehirn Ströme fliessen, produziert auch das Gehirn selber Magnetfelder, die ähnlich wie das EEG gemessen werden können - Magnetoenzephalographie (EMG).

Tags:
EEG, Migräne, Gleichfelder, Tinnitus, Magnetfeld, Gehirn, Nervenzellen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum