Standortplanung Riedenburg: Erste Schritte Ende März (Allgemein)

Lilith, Freitag, 07.03.2014, 02:35 (vor 2885 Tagen) @ H. Lamarr

Der Riedenburger Stadtrat wird sich doch noch in seiner alten Besetzung mit dem geplanten Vorsorgekonzept für Mobilfunk beschäftigen. Wie Bürgermeister Michael Schneider (CSU) gegenüber unserer Zeitung bestätigt, soll am 27. März der Planungsausschuss mit der Arbeit beginnen. Dazu soll Herbert Blascheck, Bürgermeister von Langquaid, nach Riedenburg kommen.

Jetzt kommt sogar der Bürgermeister von Langquaid nach Riedenburg.

Der Zustrom engagierter Mobilfunk-Spezialisten wird dort immer hochkarätiger.

Vermutlich wird Riedenburg demnächst auch als Veranstaltungsort des G(igaherz)-8-Gipfels* ausgerufen werden.

(*G-8-Gipfel, bestehend aus: Hans-Ueli, Lissi, Werner, Wuff, dem Dummbatzen-Trio Hesse, Mahner, Alfred, und der Strahlen-Evi)

--
Meine Beiträge sind als Meinungsäußerungen aufzufassen. Die Meinungsäußerungsfreiheit ist ein in allen zivilisierten Ländern gesetzlich geschütztes Grundrecht.

"Wer die Dummbatzen gegen sich hat, verdient Vertrauen." (frei nach J.-P. Sartre)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum