Damen-BH: Antenne wider Willen? (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 14.12.2005, 23:50 (vor 6262 Tagen)

Die Antenne im Unterleib (Verhütungsspirale) hatten wir hier im Forum schon mal diskutiert. Jetzt hat die französische Anti-Mobilfunk-Website Next-up eine neue Theorie, wie es zu Brustkrebs bei Frauen kommen kann: Es sind die Metallbügel in diversen BH-Modellen, die unfreiwillig für Handys wie eine externe Sende-/Empfangsantenne wirken sollen. Auf der Website ist diese These mit Bildern veranschaulicht: http://www.next-up.org/divers/test_baleine_soutien_gorge.php

Das Ganze klingt plausibel, zumal es ja auch eine PKW-Scheibenantenne für Handys gibt, die exakt nach dem gleichen Prinzip der induktiven drahtlosen Kopplung funktionieren soll.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Unsinn


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum