16. Dezember: Mobilfunk, Mensch und Recht (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Freitag, 25.11.2005, 00:25 (vor 5688 Tagen)

Das ist neu: keine Bürgerinitiative, kein Umweltverband, keine Kommune. Erstmals veranstaltet eine Menschrechtsorganisation eine Podiumsdiskussion zum Thema Mobilfunk.

Anlässlich des Internationalen Tages der Menschenrechte (Verabschiedung der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen am 10.12.1948) findet am

Freitag, den 16. Dezember 2005, 17:00 Uhr bis etwa 20:00 am Österreichischen Institut für Menschenrechte, 5020 Salzburg, Edmundsburg, Mönchsberg 2 eine Podiumsdiskussion "Mobilfunk, Mensch und Recht" statt.

Die Veranstaltung ist kostenlos und für jedermann zugänglich.

Der Veranstalter, das Österreichische Institut für Menschenrechte http://www.sbg.ac.at/oim/ würde sich über eine rege Teilnahme sehr freuen.

Anmeldungen sind erbeten unter Tel. (0043) 0662/84 25 21-181 (Frau Sistani)
Montag bis Donnerstag 8:00-13:00 Uhr, E-mail human.rights@sbg.ac.at

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Gerd Oberfeld

PS: Der Salzburger Christkindlmarkt ist gleich neben dem Toscaninihof und am Freitag bis 21:00 geöffnet.
Hotels in Salzburg können unter www.salzburg.info gebucht werden.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Menschenrechte


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum