450 W-LAN-Sender für Austria (Allgemein)

Raylauncher @, Mittwoch, 28.11.2012, 19:00 (vor 3651 Tagen) @ Gast

Man könnte die Überschrift auch so lesen: 450 Watt LAN-Sender für Austria.

Angesichts der Meldung "Die TV- und Radio- Sendestationen der ORS werden zukünftig Web-Nutzung per WLAN ermöglichen." kommt man ins Grübeln, wie das gemeint sein könnte.

450 Sender sind so gut wie nichts, um einen auch nur auf die bewohnten Gebiete beschränkten Dienst mit den bei W-LAN üblichen Frequenzen und Leistungen anzubieten. Dazu kommt, dass TV und Radiosender üblicherweise nicht gerade innerhalb der Bebauung stehen. Wie soll das funktionieren? Für W-LAN sind in DL die Sendeleistungen auf 20 dBm EIRP begrenzt. In OE wird dies ähnlich sein. Wesentlich mehr leisten die Endgeräte ja ohnehin nicht und mit einem extrem asymmetrischen Linkbudget kommt man auch nicht weiter. Es liegt also nahe, dass die Rundfunksender nur als exponierte Richtfunk-Sammler dienen sollen, an die Myriaden von nutzernahen W-LAN-Accesspoints angebunden werden sollen. Zu Zeit herrscht Goldgräberstimmung bei Datendiensten über Funk. Bei 3G und 4G nutzt man allerdings Zellengrößen, mit denen eine Stadt bei wirtschaftlich vertretbarem Aufwand auch flächendeckend erschlossen werden kann. Ob sich das jedoch mit den bei W-LAN möglichen Zellengrößen wirtschaftlich überhaupt darstellen lässt?

Die vertretene Auffassung, das lizenzfreie W-LAN hätte in den Städten noch eine große Zukunft vor sich, halte ich angesichts der in absehbarer Zeit flächendeckenden LTE-Netze für etwas übertrieben. Bestenfalls im Indoorbereich (Wohnung, Hotels, Hotspots) wird sich W-LAN auf absehbare Zeit halten können. Dessen größter Nachteil sind die lizenzfreien Frequenzen, die keinerlei verbindliche Qualitätsgarantien ermöglichen, da sie jederzeit durch Aktivitäten anderer Anbieter beeinträchtigt werden können. Das mag in Innenräumen relativ unkritisch sein, ist im Outdoorbereich bei entsprechend vielen Nutzern und Accesspoints (Anbietern) jedoch fatal, denn in derartigen Szenarien werden die nutzbaren Reichweiten und Bandbreiten drastisch sinken.

Raylauncher

Tags:
Oesterreich, W-LAN, Sendeleistung, Access Point


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum