Nicht Gigaherz ist das Problem, sondern Hans-Ueli (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Samstag, 23.07.2011, 15:10 (vor 4152 Tagen)

In diesem Werk von Hans-U. Jakob kommt das beste zum Schluss. Bitte vormerken für die Hall of Infame:

"Nicht die Handys sind das Problem, sondern die Mobilfunksender auf den Nachbardächern ..."

Eine derart dreiste Desinformation, die jegliche wissenschaftliche Erkenntnis zu biologischen Wirkungen von EMF ignoriert, ist selbst in der an Desinformation reich gesegneten Mobilfunkdebatte eher die Ausnahme.

Wie üblich belegt Herr Jakob seine Behauptung nicht. Auch die vermeintliche Kompetenz, in die sich der Gigaherz-Präsident gerne mit Tafeln, Grafiken und Tabellen hüllt, hält einer Belastung nicht stand.

Hintergrund
Hans-Ueli lernt rechnen

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Jakob, Gigaherz-Präsident


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum