Neues EHS-Symptom: gravierende Halswirbelsäulenprobleme (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 09.02.2010, 20:08 (vor 4488 Tagen)

Originaltext: Viele Umweltkranke (Menschen, die an Multipler Chemikaliensensibilität, chronischem Erschöpfungssyndrom und/oder Elektrosensibilität leiden) haben zusätzlich noch gravierende Probleme mit der Halswirbelsäule. Es sind dies ca. 60-70 %.

Quelle: Verein zur Hilfe umweltbedingt Erkrankter

Kommentar: Äh... :confused:. Also, ich kann mich noch an "klappernde Zähne" erinnern, die Teilnehmer "charles" erwähnte, und auch an die mehr als 80 EHS-Symptome im Waldmann-Schorpp-Fragebogen - aber gravierende Probleme mit der Halswirbelsäule als EHS-Symptom sind mir bisher noch nicht unter gekommen. Es wäre allerdings eine plausible Erklärung für die zuweilen festzustellende Halsstarrigkeit bei EHS.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Symptome, EHS-Symptome, Umweltkranke


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum