Umgeben von Sendemasten: Die Lebenserwartung steigt (Elektrosensibilität)

AnKa, Donnerstag, 29.01.2009, 21:33 (vor 5617 Tagen)
bearbeitet von AnKa, Donnerstag, 29.01.2009, 22:01

:yes:

Trotz "Zwangsbestrahlung", trotz "Feldstress", trotz "Mobilfunksyndrom":

Die Lebenserwartung steigt.

Deutsche Männer und Frauen ab 40 hatten im Jahre 2006 eine rund 5 bis 6 Jahre höhere Lebenserwartung als noch 25 Jahre zuvor. In anderen europäischen Ländern, wie Deutschland inzwischen alle mit dichten Mobilfunknetzen versehen, schaut es ähnlich positiv aus.

Haben die sich im selben Zeitraum immer dichter schließenden Funknetze am Ende gar eine lebensverlängernde Wirkung? Wir können darüber nur mutmaßen. Und uns darüber freuen, dass Unkenrufe sich immer und immer wieder nur als Unkenrufe herauszustellen pflegen. Und dass auch nüchterne, trockene, hässlich anzuschauende Zahlen und Tabellenwerke mitunter frohe Botschaften enthalten.

Tja, "Gigaherz" & Co.
Leider keine frohe Botschaft für Euch diesmal.

[image]

[image]

Quelle

:yes:

--
"Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere." (Groucho Marx)

Tags:
Zwangsbestrahlung, Mobilfunksyndrom, GDB


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum