Skandalisierung in "Le Monde" ist Programm (Elektrosensibilität)

AnKa, Dienstag, 13.05.2008, 17:09 (vor 5374 Tagen) @ caro

Le Monde über Elektrosensible in Schweden. Dort ist "ES" anerkannt.

migraines, érythèmes, nausées, troubles de la concentration, vertiges, palpitations, fourmillements… Partout dans le monde s'élèvent des voix, qui par milliers disent ainsi souffrir du support invisible des nouvelles technologies : les ondes électromagnétiques.

Le Monde kämpft mit sinkenden Auflagenziffern. Man versucht, dem Problem mit einer Hinwendung auf skandalisierende Boulevardthemen zu begegnen. Damit geht leider ein Qualitätsverlust einher.

"Der Ruf nach 'dem Mehrwert' von Zeitungsinformationen, den Bankier Jean-Clément Texier beschwört, ist der nach Boulevardisierung: weniger und kürzere Texte, mehr Bilder und Grafiken, "People- und Event-Orientierung."

--
"Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere." (Groucho Marx)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum