Merkwürdige Meßwerte (Allgemein)

Kuddel, Freitag, 21.09.2007, 20:47 (vor 5609 Tagen) @ H. Lamarr

Mickerige 5 µW/m² waren dort höchstens zu messen!

Wie ich verstanden habe, verwenden Sie ein neues Meßgerät.
Werden Sie demnächst noch so einen IBN Kurs belegen und sich selbstständig machen :-D
Baubiologen gehen immer vom Spitzenwert aus, weil sie eine athermische Wirkung unterstellen. Wenn Ihr Meßgerät auf "Mittelwert" stand und richtig mißt, müßte man je nach DECT-Gerätemodell ca 14..20dB für das Puls-Pauseverhältnis addieren => 125..500uW/m².

Beim Begehen der Wohnung zeigten sich keine auffälligen Werte, nur direkt an den Scheiben des Wohnzimmerfensters kletterte die Anzeige stellenweise auf gut 1 mW/m², dort wo sie sich länger aufhalten könnte, etwa beim Lieblingsplatz vor dem Fernseher waren es nur Werte um 5 µW/m² Doch dann näherte ich im Flur das Messgerät der Zimmerdecke und schnell stieg die Anzeige auf rd. 1,5 mW/m²: Damit war klar, der bislang unbeachtete Nachbar über ihr muss ebenfall mit DECT oder W-LAN ausgestattet sein.

Messen Sie immer noch mit "Mittelwert" ? Dann ist es unwahrscheinlich, dass die 1,5mW/m² von einem DECT oder WLAN stammen, es sei denn es handelt sich um Holzdecken und das DECT-Gerät steht knapp über dem Fußboden.

Welchen Frequenzbereich deckt das Meßgerät laut Spezifikation ab ?
Mißt es eventuell auch niederfrequente Felder ?
Möglicherweise wird die Funktion der Antenne durch die Nähe zur Decke beeinflußt (z.B. bei aktiven Antennen)

Eines möchte ich aber noch loswerden: Alle zuvor genannten Messwerte sind Mittelwerte und keine Spitzenwerte.

Siehe oben.

Bei DECT ist wegen des großen Tastverhältnisses der HF-Pulsung die Differenz zwischen beiden Werten sehr groß Spitzenwerte liegen leicht um Größenordnungen über den Mittelwerten.

(14..21dB)

Ein Beispiel dafür mögen die Werte an meinem Arbeitsplatz, rd. 1 m neben einer DECT-Anlage sein. Dort messe ich einen bescheidenen Mittelwert von 0,7 µW/m² und einen mörderischen Spitzenwert von 120 mW/m² (ja, Milliwatt!).

Sind sie sicher, dass Ihr Gerät richtig funktioniert ?
In 1 Meter Entfernung sollten es rechnerisch nicht mehr als 20mW/m² sein.
Auch das Verhältnis zwischen Mittelwert und Spitzenwert von 120mW/m² zu 0,7uW/m² entspräche 52dB. Bei 0,7mW/m² (statt 0,7uW/m²)könnte es etwa passen (22dB). Stehen die "uW" und "mW" als Einheit im Display (Ablesefehler) ?

Kuddel


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum