Mariannes Dubai - Fake?? (Allgemein)

Marianne, Montag, 25.06.2007, 11:01 (vor 4907 Tagen) @ helmut

Helmut bringt da wohl so einiges durcheinander, der Arme, die Bestrahlung zeigt schon seine Wirkung.
Also nochmal von vorne, gaaanz langsam.
Ich habe in Dubai im Außenbereich, auch in der Nähe von Sendern, nicht mehr als 160 µW/m² gemessen. Dies war auf dem Parkplatz des Jumeirah Beach Clubs an der Jumeirah Road. In unserem Hotel im April 2006, Mina a´Salam, Zimmer 424, auf gleicher Höhe mit dem als Palme getarnten Sender, in ca. 100-150 m Entfernung, hatten wir auf dem Balkon 150µW/m², im Zimmer 0,0 µW/m².

In allen gemessenen Wohnräumen waren 0,0 µW/m². Auch in einem Büro an der Garhoud Bridge, Sony Building, in gleicher Höhe mit einem Sender, 0,0 µW/m².

In dem Appartment in dem wir dieses Mal wohnten waren im März/April 0,0 µW/m² zu messen, das Handy funktionierte nur am Fenster Richtung Burj, oder auf dem Balkon. Wunderbar. Die Belastung diesmal kam nicht von außen nach innen, sondern von dem Mikrosender/Repeater in der Wohnung!
Was ist dabei ein Fake? Verstehe ich nicht.
Der Herr von Etisalat meinte der Sender wäre weit unter den Grenzwerten der ICNIRP. Hat er ja auch Recht. Auch kennen sie die Probleme mit Elektrosensiblen nicht wie wir hier. Trotzdem wurde der Sender vom Netz genommen und sie werden wohl die anderen Bewohner informieren. Sehe ich wenn ich im August wieder dort bin. Nach Stillegung habe ich im Flur, über und unter den Nachbarsendern 1-2 µW/m². Also gut geschirmt, wodurch auch immer. Habe die Decke nicht geöffnet. Damit kann ich gut leben.
Armer Helmut...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum