Vögel und Mobilfunk (Allgemein)

vitatech, Montag, 26.02.2007, 13:29 (vor 5079 Tagen)

Meine beobachtungen mit Vögel in der natur und Mobilfunk wiederholen sich immerwieder.
Bei Messungen von betroffenen Anwohnern in der Nähe einer Mobilfunk Basisstation stelle ich fest dass keinerlei Vögel sich in den Gärten befinden.
Auch ein Versuch hat dies bestätigt.
In einem Silo eines bekannten nisteten reglmäsig ca. 20 Spatzenpärchen.
Wir brachten einen Messender an mit der sendeleistung von 500 Microwatt/qm.
Dies entspricht einer durchschnittlichen Sendeleistung eines Sendemasten.
Es dauerte genau 2 tage und von den 20 Pärchen waren nur noch 2 da .
Als wir den Messender nach 3 Wochen entfernten kamen auch die Vögel wieder zurück.
Im gegensatz zum menschen verfügen Tiere über Sinnesorgane die solche belastungen spüren und sie haben den Vorteil dass sie einfach weiterfliegen können.
Wir Menschen dagegen müssen mit dieser Technik leben und werden krank.

Viele Grüße
vitatech


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum